• 德国之声新闻:Nachrichten: 17. 04. 2015

    Elfenbeinküste. Dutzende weitere Migranten konnten von dem Boot gerettet werden und identifizierten die mutmaßlichen Täter später. 德国之声慢速新闻APP(无需下载,随时随地听德语) 方式一:关注沪江德语官方微信     关注沪江德语微信(微信号:hugerman) 在菜单【德语学习】中选择【德语听力】选项 方式二:收藏德国之声新闻专题 收藏"德国之声慢速新闻"专题!戳我直达>> hot 方式三:扫描右侧二维码 文章内容来自德国之声,由沪江德语整理而得,转载请注明出处。

  • 德国之声新闻:Nachrichten: 14. 07. 2015

    sunnitischen Extremisten haben in den vergangenen Wochen verstärkt Ziele im Tschad angegriffen.  德国之声慢速新闻APP(无需下载,随时随地听德语) 方式一:关注沪江德语官方微信     关注沪江德语微信(微信号:hugerman) 在菜单【德语学习】中选择【德语听力】选项 方式二:收藏德国之声新闻专题 收藏"德国之声慢速新闻"专题!戳我直达>> hot 方式三:扫描右侧二维码 文章内容来自德国之声,由沪江德语整理而得,转载请注明出处。

  • 德国之声新闻:Nachrichten: 25. 05. 2015

    in "Carol" sowie die Französin Emmanuelle Bercot für "Mon Roi" geehrt. Ihr Landsmann Vincent Lindon wurde als bester Darsteller für seine Leistung in "The Measure of a Man" ausgezeichnet.  德国之声慢速新闻APP(无需下载,随时随地听德语) 方式一:关注沪江德语官方微信     关注沪江德语微信(微信号:hugerman) 在菜单【德语学习】中选择【德语听力】选项 方式二:收藏德国之声新闻专题 收藏"德国之声慢速新闻"专题!戳我直达>> hot 方式三:扫描右侧二维码 文章内容来自德国之声,由沪江德语整理而得,转载请注明出处。

  • 德国之声新闻:Nachrichten: 21. 08. 2015

    Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Militärkreise berichtet, Nordkorea habe eine südkoreanische Armeeeinheit an der Grenze bombardiert. Das Regime in Pjöngjang hatte mit Angriffen auf die Propaganda-Lautsprecher des Südens an der entmilitarisierten Zone gedroht.  德国之声慢速新闻APP(无需下载,随时随地听德语) 方式一:关注沪江德语官方微信     关注沪江德语微信(微信号:hugerman) 在菜单【德语学习】中选择【德语听力】选项 方式二:收藏德国之声新闻专题 收藏"德国之声慢速新闻"专题!戳我直达>> hot 方式三:扫描右侧二维码 文章内容来自德国之声,由沪江德语整理而得,转载请注明出处。

  • 德国之声新闻:Nachrichten: 07. 07. 2015

    in Paraguay zu Ende gehen.  德国之声慢速新闻APP(无需下载,随时随地听德语) 方式一:关注沪江德语官方微信     关注沪江德语微信(微信号:hugerman) 在菜单【德语学习】中选择【德语听力】选项 方式二:收藏德国之声新闻专题 收藏"德国之声慢速新闻"专题!戳我直达>> hot 方式三:扫描右侧二维码 文章内容来自德国之声,由沪江德语整理而得,转载请注明出处。

  • 德国之声新闻:Nachrichten: 12. 06. 2015

    profitiert.  德国之声慢速新闻APP(无需下载,随时随地听德语) 方式一:关注沪江德语官方微信     关注沪江德语微信(微信号:hugerman) 在菜单【德语学习】中选择【德语听力】选项 方式二:收藏德国之声新闻专题 收藏"德国之声慢速新闻"专题!戳我直达>> hot 方式三:扫描右侧二维码 文章内容来自德国之声,由沪江德语整理而得,转载请注明出处。

  • 德国之声新闻:Nachrichten: 19. 08. 2015

    Rund zehn Millionen Kinder seien zudem dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen. - Im Jemen geht eine von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition seit Ende März gegen die Huthi-Rebellen vor. Die Aufständischen haben weite Teile des Landes unter Kontrolle, darunter die Hauptstadt Sanaa.  德国之声慢速新闻APP

  • 德国之声新闻:Nachrichten: 04. 08. 2015

    wurde bei Standard & Poor's bei AA+ belassen.  德国之声慢速新闻APP(无需下载,随时随地听德语) 方式一:关注沪江德语官方微信     关注沪江德语微信(微信号:hugerman) 在菜单【德语学习】中选择【德语听力】选项 方式二:收藏德国之声新闻专题 收藏"德国之声慢速新闻"专题!戳我直达>> hot 方式三:扫描右侧二维码 文章内容来自德国之声,由沪江德语整理而得,转载请注明出处。

  • 德国之声新闻:Nachrichten: 21. 05. 2015

    Strand Refugio Beach westlich von Santa Barbara versuchten Einsatzkräfte, den Strand mit Rechen von dem Öl zu befreien.  德国之声慢速新闻APP(无需下载,随时随地听德语) 方式一:关注沪江德语官方微信     关注沪江德语微信(微信号:hugerman) 在菜单【德语学习】中选择【德语听力】选项 方式二:收藏德国之声新闻专题 收藏"德国之声慢速新闻"专题!戳我直达>> hot 方式三:扫描右侧二维码 文章内容来自德国之声,由沪江德语整理而得,转载请注明出处。

  • 德国之声新闻:Nachrichten: 15. 08. 2015

    Trainieren Sie Ihr Hörverstehen mit authentischen Materialien. Nutzen Sie die Nachrichten der Deutschen Welle – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei. 15.08.2015 – Langsam gesprochene Nachrichten 慢速版: 常速版: Griechen und Eurogruppe ebnen Weg für drittes Hilfspaket: Nach dem Parlament in Athen haben auch die Finanzminister der Eurozone einem dritten Hilfsprogramm für Griechenland zugestimmt. Vorgesehen ist, dass Griechenland im Gegenzug für zahlreiche Reformen und Sparmaßnahmen bis zu 86 Milliarden Euro an Finanzmitteln erhalten soll. Die Freigabe der Gelder ist noch abhängig von der Zustimmung des Bundestags und weiterer nationaler Parlamente. Am kommenden Donnerstag muss Griechenland 3,4 Milliarden Euro für auslaufende Anleihen sowie Zinsen an die Europäische Zentralbank zurückzahlen. Japan gedenkt der Kriegstoten: Zum 70. Jahrestag der Kapitulation im Zweiten Weltkrieg gedenkt Japan heute der Kriegstoten. Bei einer zentralen Gedenkzeremonie sprach Kaiser Akihito von "tiefer Reue", die er für die Taten seines Landes empfinde. Er hoffe, dass sich eine solche Tragödie "niemals wiederhole". Japans Ministerpräsident Shinzo Abe hatte am Vortag des Jahrestages eine Entschuldigung für die Aggressionen seines Landes erwähnt, dabei aber lediglich auf Erklärungen seiner Vorgänger verwiesen. Südkorea und China werfen Tokio vor, Kriegsgräuel zu verharmlosen. Insbesondere diese beiden Staaten hatten unter japanischer Besatzung und Kolonialherrschaft gelitten. Kritiker werfen Abe vor, er wolle die Verbrechen Tokios im Zweiten Weltkrieg herunterspielen. EU ruft zu Kampf gegen Flüchtlingskrise auf: Der für Migration zuständige EU-Kommissar Dimitris Avramopoulos hat dazu aufgerufen, der "schlimmsten Flüchtlingskrise" seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges im Jahr 1945 entgegenzutreten. Europa sei verpflichtet, das Problem auf eine "anständige, zivilisierte und europäische Art und Weise" zu lösen und die Flüchtlinge willkommen zu heißen. Die Lage in seinem Heimatland Griechenland bezeichnete der EU-Kommissar als besonders dringlich. Ein Brennpunkt der Flüchtlingskrise ist derzeit die griechische Insel Kos. Dort harren rund 7000 Flüchtlinge aus und warten unter teils widrigen Bedingungen auf ihre Registrierung. Am Freitag traf eine Fähre auf Kos ein, die bei der Bewältigung des Flüchtlingsansturms helfen soll. Geplant ist, auf dem Schiff Registrierungen und Befragungen von syrischen Flüchtlingen durchzuführen. PKK kündigt weitere Vergeltungsschläge an: Die Führung der kurdischen Untergrundorganisation PKK hat die türkische Regierung davor gewarnt, ihre Offensive gegen die PKK fortzusetzen. Kommandant Murat Karayilan kündigte an, die PKK werde weitere "Vergeltungsschläge" verüben. Bei einem Angriff der Guerillatruppe wurden am Freitag im Südosten der Türkei drei Soldaten getötet und sechs verletzt. Die seit zwei Jahren geltende Waffenruhe zwischen der PKK und der Türkei war nach einem Anschlag der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat auf prokurdische Freiwillige in Suruc zerbrochen. Viele Kurden geben der islamisch-konservativen Regierung in Ankara eine Mitschuld an der Tat. Nach dem Anschlag rief Ankara zu einem "Krieg gegen den Terror" auf und startete eine Doppeloffensive gegen den IS und die PKK. Bisher richteten sich die Angriffe fast ausschließlich gegen die kurdischen Rebellen.  德国之声慢速新闻APP(无需下载,随时随地听德语) 方式一:关注沪江德语官方微信     关注沪江德语微信(微信号:hugerman) 在菜单【德语学习】中选择【德语听力】选项 方式二:收藏德国之声新闻专题 收藏"德国之声慢速新闻"专题!戳我直达>> hot 方式三:扫描右侧二维码 文章内容来自德国之声,由沪江德语整理而得,转载请注明出处。