"Richtig ist, dass wir langfristig nicht mehr tragbare Lohnzusatzkosten und Altersversorgungskosten abbauen müssen, wenn wir im europäischen Mittelstreckengeschäft wettbewerbsfähig werden wollen," sagte Franz dem Magazin.
“德国汉莎航空集团CEO弗兰茨面对杂志采访说道:“如果我们还想在欧洲的中型企业中具有竞争力,就得长期削减已无法再负担的工资附加费用以及养老金。这无可厚非。”

Der Lufthansachef betonte: "Auf Dauer sind 38,5 Arbeitsstunden pro Woche einfach zu wenig. Das letzte, was Mitarbeiter wollen, ist, dass wir ihnen quasi die Salamischeibe vom Lohnzettel nehmen. Aber ohne Lohnkürzungen müssen wir an andere Dinge heran".
弗兰茨强调:“每周工作38.5小时太少了。员工最不想要的是我们减少她们工资条上的数字。但是不减少工资我们就必须想点别的办法。”

网友“飞在德国”说过:“上次一个女同事跟我说“我有好多东西都不知道在那,到时候你告诉我,我休了8年假刚回来”,一问原来是休完产假刚回来。汉莎空乘生个bb可以休多达3年的产假,介同事连生了几个,所以一伙休了8年。”

 


weiter lesen: http://web.de/magazine/finanzen/wirtschaft/14177316-lufthansa-laengere-arbeitszeiten-fuer-beschaeftigte.html#.A1000145